Vorstand Stadtverband

Meldungen des Stadtverbands-Vorstands

Grünes Frühstück digital

Das Grüne Frühstück findet im Stadtverband Hannover in der Regel jeden zweiten Monat statt  - die perfekte Gelegenheit, andere GRÜNE kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Dieses Mal wird unsere Kandidatin für die Regionspräsidentschaft, Frauke Patzke, uns ihre Vision für die Region Hannover vorstellen und sich Euren Fragen stellen.

Coronabedingt findet das Grüne Frühstück derzeit digital statt.  Weiterlesen $uuml;ber: Grünes Frühstück digital

Ort: 
https://zoom.us/j/92817433172?pwd=eE50enhCOWNOaDlvbXMzaFF1TDBBdz09

Verkehrswende statt Ausbau

  • Veröffentlicht am: 16. Februar 2021 - 18:07
Veranstaltungshinweis: Südschnellweg - Verkehrwende statt Ausbau

Wenn Fakten & Daten auf Visionen & Ideen für die Verkehrswende und mehr Lebensqualität in Hannover stoßen, hat das schon eine besondere Energie. Das hat sich am Mittwoch, den 10. Februar 2021 bei einer Diskussion über die Ausbaupläne des Bundesverkehrsministeriums zum Südschnellweg gezeigt. Die Teilnehmer*innen waren sich einig: Für eine zukunftsfähige Verkehrsplanung brauchen wir weniger Autoverkehr und schon gar keine Innenstadt-Autobahn! Wer online nicht dabei sein konnte, hat hier die Gelegenheit, sich die interessante Diskussion in aller Ruhe anzuschauen. Weiterlesen $uuml;ber: Verkehrswende statt Ausbau

Südschnellweg: GRÜNE gegen „Innenstadt-Autobahn“

  • Veröffentlicht am: 10. Februar 2021 - 9:57

„Wir brauchen eine zukunftsfähige Verkehrspolitik für Hannover. Daher fordern wir, das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau des Südschnellwegs zu teilen. Einen Ausbau des Südschnellwegs zu einer Innenstadt-Autobahn auf Kosten von Mensch und Natur lehnen wir ab. Der Bau des Tunnels ist hingegen weitgehend unstrittig und sollte planmäßig beginnen." Weiterlesen $uuml;ber: Südschnellweg: GRÜNE gegen „Innenstadt-Autobahn“

Südschnellweg - Verkehrswende statt Ausbau

Veranstaltungshinweis: Südschnellweg - Verkehrwende statt Ausbau

Der Südschnellweg muss saniert werden – keine Frage. Aber die Planungen, die das Bundesverkehrsministerium vorgelegt hat, bedeuten einen Ausbau des Südschnellwegs für mehr und schnelleren Autoverkehr. Das ist eine antiquierte Verkehrsplanungspolitik, wie sie seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gemacht wurde. Diese Fixierung auf den Autoverkehr ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Denn die dringend notwendige Verkehrswende wird genauso ignoriert, wie der Natur- und der Klimaschutz. So erreichen wir die Ziele des Pariser Klimaabkommens niemals! Weiterlesen $uuml;ber: Südschnellweg - Verkehrswende statt Ausbau

Ort: 
https://zoom.us/j/93182246484

Seiten