MV 2/2022 – Jahreshauptversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung am 25. 05. 2022

Liebes Mitglied des Stadtverbands Hannover,

der russische Angriff auf die Ukraine erschüttert Europa und stürzt das Land und seine Menschen in ein unermessliches Leid. Während in der Ukraine die Menschen um ihre Freiheit und ihr Überleben kämpfen, beschäftigen uns hier vor Ort konkrete Fragen nach der bestmöglichen Aufnahme Geflüchteter und dem schnellstmöglichen Ausstieg aus fossilen Energieträgern - aber auch die größere Frage nach dem verantwortlichen politischen Handeln in dieser Situation.

Auch wir als Partei suchen nach angemessenen Antworten auf die Aggression der russischen Föderation und ihre politischen und humanitären Folgen. Dabei wird jeden Tag deutlich, dass unsere Reaktion nur in einer entschiedenen Haltung und einem gemeinsamen Vorgehen liegen kann.

Unter diesen schwierigen Vorzeichen laden wir euch ein zur zweiten Mitgliederversammlung des Stadtverbands Hannover im Jahr 2022:

Mittwoch, den 25. Mai 2022 ab 17: 30 Uhr

Fritz-Haake-Saal des Stadtteilzentrums Ricklingen

(STR 3 / STR 7 bis Haltestelle Beekestraße)

Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover

Uns beschäftigen an erster Stelle der Krieg in der Ukraine und die Folgen für unsere Politik vor Ort. Wir freuen uns, dass hierzu die stellvertretende Bundesvorsitzende Pegah Edalatian zugesagt hat, uns einen Input zu geben. Zugleich arbeitet der Vorstand an einem eigenen politischen Antrag zu dem Thema.

Daneben müssen wir uns mit wichtigen formalen Themen befassen. Eva und Thorsten haben aufgrund ihrer übernommenen kommunalen Mandate ihren Rückzug aus dem Vorstand angekündigt, weshalb wir zwei Personen bis zur turnusgemäßen Neuwahl im November nachwählen müssen. Hierfür haben sich dankenswerterweise bereits Julia Bolzek und Axel Kurth bereiterklärt. Ihre schriftlichen Bewerbungen findet ihr zusammen mit den anderen Beschlussvorlagen und eventuell weiteren eingehenden Bewerbungen auf der Homepage des Stadtverbandes. Bewerbungen sind auch spontan auf der Versammlung möglich. [Korrektur: Die Kandidatur von Julia wurde an dieser Stelle in der schriftlichen Bewerbung irrtümlich angekündigt und kann wegen des erfolgten Postversandes nicht mehr korrigiert werden. Julia wird nicht für den Vorstand kandidieren. Wir bitten die evtl. entstandene Verwirrung zu entschuldigen. Anm. d. GF]

Außerdem werden wir den Haushalt des Stadtverbandes für das Jahr 2022 beschließen und weitere Strukturanträge beraten.

Es ist gut, dass wir nach langer Zeit wieder zu einer Mitgliederversammlung in Präsenz einladen können. Gleichwohl gebietet die andauernde Pandemielage weiterhin Vorsicht. Deshalb ist das durchgängige Tragen einer FFP2-Maske (oder höhere Schutzklasse) Teilnahmevoraussetzungen. Zudem bitten wir euch, unabhängig von eurem Impfstatus, vor dem Besuch zumindest einen Corona-Schnelltest durchzuführen.

Wir freuen uns euch alle einmal persönlich wiederzusehen und wünschen euch und uns eine gelungene Mitgliederversammlung.

Euer Stadtvorstand

Greta Garlichs, Ludwig Hecke, Claudia Görtzen, Eva Vögtle, Thorsten Baumert

 

Tagesordnungsvorschlag

17:30 Uhr | TOP 1 – Begrüßung und Formalia 

17:45 Uhr | TOP 2 – Aktuelle Stunde: Angriff auf die Ukraine

19:00 Uhr | TOP 3 – Rechenschaftsbericht des Vorstands inkl. Kassenprüfbericht

19:30 Uhr | TOP 4 – Stadtverbandshaushalt 2022

19:45 Uhr | TOP 5 – Nachwahl von Positionen des Stadtvorstands

20:15 Uhr | TOP 6 – Aufwandsentschädigung für Vorstandsmitglieder – Antrag von Liam Harrold et al. 

21:00 Uhr | TOP 7 – Verschiedenes

21:15 Uhr | Geplantes Ende