Umwelt & Klima

Sonnenblume - Umwelt und Klima

        

Hannover ist eine grüne Stadt. Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Sonnenblume - Wohnen und Verkehr

Bike City Hannover: Mittlerweile fahren ca. 20 Prozent der Einwohner*innen ihre täglichen Wege mit dem Fahrrad – Tendenz steigend! Durch positive Anreize und eine Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur wollen wir dazu beitragen, dass die Wahl in Zukunft noch häufiger aufs Rad fällt. Dafür brauchen wir eine Neuordnung des städtischen Verkehrs. Das Fahrrad ist dabei von zentraler Bedeutung. Denn der Autoverkehr beeinträchtigt das Leben der Einwohner*innen durch Flächenverbrauch, CO2- und Lärmemissionen sowie durch ein Unfallrisiko, dem alle Menschen im Straßenverkehr ausgesetzt sind. Das Fahrrad ist ein klimaneutrales Verkehrsmittel, es produziert null Emissionen. Radverkehrsförderung dient also auch dem Klimaschutz und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Hannover. Gleichzeitig investieren Radfahrer*innen in ihre Gesundheit. Mehr Radverkehr bedeutet weniger Raum für Verkehrsflächen und mehr Platz für öffentliches Leben und Begegnung in der Stadt. DIE GRÜNEN setzen sich deshalb für eine spürbare Veränderung im Verkehr zugunsten des Fahrrads ein: Bis 2025 wollen wir in Hannover einen Radverkehrsanteil von 35 Prozent erreichen.

Lothar Schlieckau, Grüner OB-Kandidat für Hannover
31.05.13 17:16

Schlieckau: „Ich wünsche mir weitere Investitionen in diese Richtung!“

08.03.13 16:54

Stadt- und Regionsverband Hannover rufen für Samstag, 9. März zur Teilnahme an der Aktions- und Menschenkette rund um das AKW Grohnde auf

Atomsonne.jpg
06.03.12 10:50

Grüne Hannover rufen zur Beteiligung an der Großdemonstration in

Hannover auf

19.05.11 15:23

AKWs dürfen nicht wieder ans Netz gehen- GRÜNE rufen zur Teilnahme an der Demonstration in Hannover am 28. Mai auf

Erneuerbare Energien, Foto: bby_/flickr.com (CC BY-NC 2.0)
16.05.11 11:15

GRÜNE beim 14. Solarfest am 22. Mai in Hannover

28.03.11 16:58

Grüne Protestbusse zur Großdemonstration am Atomkraftwerk Grohnde am Ostermontag, den 25. April - Fahrkarten gibt es noch bis Donnerstag (21.04.) im Grünen Zentrum

Foto: Bündnis 90/Die Grünen Hannover, cc by-sa 3.0
21.03.11 12:02

Heute (21.03.) erneut Mahnwache gegen Atomkraft - 18:00 Uhr Kröpcke, Hannover

16.03.11 13:38

Demonstration am kommenden Samstag, den 19. März 2011 ab 11 Uhr auf dem Opernplatz. Grüner Regions- und Stadtverband rufen zur Teilnahme auf.

14.01.11 09:46

Zu Gast bei Petra K.: Diskussionsabend am 31. Januar um 19:00 Uhr im Grünen Zentrum am Senior-Blumenberg-Gang 1

Grüne aus der Region Hannover und ganz Niedersachsen demonstrierten im Wendland gegen den Castor.
15.11.10 11:29

Über 450 Personen fuhren mit Grünen Bussen aus der Region ins Wendland zur Auftaktdemo am 6. November. Viele blieben gleich dort.

Seiten