Umwelt & Klima

Sonnenblume - Umwelt und Klima

        

Hannover ist eine grüne Stadt. Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Sonnenblume - Wohnen und Verkehr

Bike City Hannover: Mittlerweile fahren ca. 20 Prozent der Einwohner*innen ihre täglichen Wege mit dem Fahrrad – Tendenz steigend! Durch positive Anreize und eine Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur wollen wir dazu beitragen, dass die Wahl in Zukunft noch häufiger aufs Rad fällt. Dafür brauchen wir eine Neuordnung des städtischen Verkehrs. Das Fahrrad ist dabei von zentraler Bedeutung. Denn der Autoverkehr beeinträchtigt das Leben der Einwohner*innen durch Flächenverbrauch, CO2- und Lärmemissionen sowie durch ein Unfallrisiko, dem alle Menschen im Straßenverkehr ausgesetzt sind. Das Fahrrad ist ein klimaneutrales Verkehrsmittel, es produziert null Emissionen. Radverkehrsförderung dient also auch dem Klimaschutz und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Hannover. Gleichzeitig investieren Radfahrer*innen in ihre Gesundheit. Mehr Radverkehr bedeutet weniger Raum für Verkehrsflächen und mehr Platz für öffentliches Leben und Begegnung in der Stadt. DIE GRÜNEN setzen sich deshalb für eine spürbare Veränderung im Verkehr zugunsten des Fahrrads ein: Bis 2025 wollen wir in Hannover einen Radverkehrsanteil von 35 Prozent erreichen.

09.09.10 16:50

Die Empörung über die geplante Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke ist groß. Die Bundesregierung scheint nicht zu ahnen, wie groß. - Zeigen wir's ihr. Die Gelegenheit dazu gibt es in den nächsten Tagen und Wochen bei diesen Veranstaltungen:

18.08.10 14:12

DIE FÜNF GRÜNEN BUSSE MIT ÜBER 300 PLÄTZEN SIND RESTLOS AUSVERKAUFT! Grüner Protestbus aus Hannover zur bundesweiten Anti-Atom-Demo in Berlin am 18. September.

Menschenkette
23.04.10 10:29

Sieben Grüne Busse aus Hannover fahren mit rund 350 Personen zur Anti-Atom-Menschenkette am 24. April

31.03.10 11:41

Atomkraft abschalten! - Grüne chartern dritten Bus zur Anti-Atom-Aktion am 24. April

11.03.10 11:04

Fahr mit dem Grünen Bus am 24. April zur Aktions- und Menschenkette zwischen dem AKW Krümmel und Brunsbüttel. []Alle sieben Busse ausverkauft - derzeit nur noch Warteliste möglich![]

19.02.10 12:48

Ein "Umweltminister" im Kampf gegen die Umweltzone - Grüne präsentieren satirsche Aufbereitung der Sander-Posse

Bildquelle: http://www.sonnenhungrig.info
24.11.09 11:49

Nach zwei Jahren Planungs- und Arbeitszeit ist seit dem 20. November die Solaranlage auf der Hauptmensa mit voller Leistung am Netz

03.09.09 15:13

30 Jahre nach dem ersten Gorleben-Treck ist die Anti-AKW-Bewegung auf dem Weg nach Berlin. Am Samstag mit dabei: Drei voll besetzte Grüne Demo-Busse aus Hannover

Offizieller Auftakt in Hannover: Enno Hagenah, Maaret Westphely, Carolin Friedemann
20.08.09 16:36

Grüne mobilisieren mit Treckertour für Anti-Atom-Demo in Berlin - "Atomausstieg konsequent fortsetzen!"

14.08.09 19 Uhr Faust Warenannahme
11.08.09 22:32

Niemand hat die Absicht, neue Atomkraftwerke zu bauen?

Seiten