Umwelt & Klima

Sonnenblume - Umwelt und Klima

        

Hannover ist eine grüne Stadt. Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Sonnenblume - Wohnen und Verkehr

Bike City Hannover: Mittlerweile fahren ca. 20 Prozent der Einwohner*innen ihre täglichen Wege mit dem Fahrrad – Tendenz steigend! Durch positive Anreize und eine Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur wollen wir dazu beitragen, dass die Wahl in Zukunft noch häufiger aufs Rad fällt. Dafür brauchen wir eine Neuordnung des städtischen Verkehrs. Das Fahrrad ist dabei von zentraler Bedeutung. Denn der Autoverkehr beeinträchtigt das Leben der Einwohner*innen durch Flächenverbrauch, CO2- und Lärmemissionen sowie durch ein Unfallrisiko, dem alle Menschen im Straßenverkehr ausgesetzt sind. Das Fahrrad ist ein klimaneutrales Verkehrsmittel, es produziert null Emissionen. Radverkehrsförderung dient also auch dem Klimaschutz und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Hannover. Gleichzeitig investieren Radfahrer*innen in ihre Gesundheit. Mehr Radverkehr bedeutet weniger Raum für Verkehrsflächen und mehr Platz für öffentliches Leben und Begegnung in der Stadt. DIE GRÜNEN setzen sich deshalb für eine spürbare Veränderung im Verkehr zugunsten des Fahrrads ein: Bis 2025 wollen wir in Hannover einen Radverkehrsanteil von 35 Prozent erreichen.

Bio PLUS Sonne = leckere Bananen
05.08.07 14:09

Drenske: "Grüne Politik ist ehrlich. ‘Linke’ nehmen noch nicht mal ihre eigenen Forderungen ernst."

Stand am Kröpcke am 28. April
10.05.07 09:30

Mit vielen Ständen, Aktionen und Veranstaltungen haben Grüne in der Region bunte Kampagnentage gestaltet. Ein Rückblick auf die Grünen Klimatage.

Tschernobyl heute
20.04.07 17:46

Es war einmal: Hier spielten Kinder, lebten Menschen...

Jetzt auch Schwiegersohn der Queen?
04.04.07 17:05

Ministerpräsident outet sich als Royalist. Stephen Frears plant Sequel in Hannover...

22.03.07 21:39

Mitgliederversammlung des Stadtverbandes verabschiedet Leitantrag zur City-Maut

[
] Ritschel und Schremmer: "Die City-Maut eignet sich für Hannover als Instrument für ökologischen Verkehr und eine attraktive Innenstadt!"

07.03.07 10:45

Mitgliederversammlung des Stadtverbandes am Donnerstag, den 22. März 2007, um 18:00 Uhr im UG des Grünen Zentrums, Senior-Blumenberg-Gang 1

Quelle: Photocase.com
31.01.07 11:22

Grüne rufen zur Teilnahme an einer weltweiten Aktion gegen Klimawandel auf

[
] Ritschel: "Nur konsequenter Klimaschutz kann den Wandel noch halbwegs begrenzen!"

11.10.06 15:44

Filmstart des Dokumentarfilms über Al Gore, der 2000 fast Präsident der USA geworden wäre und sich stark für Umwelt- und Naturschutz engagiert. Bei der Premiere in Hannover wird auch der ehemalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin anwesend sein.

[
] 12.10., 20:00 Uhr, Kino am Raschplatz

01.06.06 11:46

Was sagen Grüne zu der Biologischen Anlage in Lahe? Hintergrundinfos von den Grünen in der Region Hannover.

Rebecca Harms
09.04.06 22:51

"The Other Report on Chernobyl" - Podiumsdiskussion am 12.04.2006 in der Üstra-Remise über die Folgen der Tschernobyl-Katastrophe mit Rebecca Harms

Seiten