Mitgliederversammlung des Stadtverbands: GRÜNE Hannover bestätigen Vorstand im Amt

  • Veröffentlicht am: 14. März 2018 - 11:27
Der wiedergewählte Stadtverbandsvorstand: Claudia Wilke, Richard Heise, Gisela Witte, Juana Steberl und Thorsten Baumert. Foto: GRÜNE Hannover.

„Einmischen für eine lebenswerte Stadt"

Auf seiner Mitgliederversammlung am 13. März 2018 im Freizeitheim Vahrenwald bestätigte der grüne Stadtverband Hannover seinen Vorstand im Amt. Alle fünf ehrenamtlichen Mitglieder des Vorstands hatten sich nach Ende der zweijährigen Wahlperiode erneut zur Wahl gestellt und waren ohne Gegenkandidat*in.

Als Vorsitzende des Vorstands wiedergewählt wurden die pensionierte Lehrerin Gisela Witte und der Politikwissenschaftler Richard Heise. Sie bekamen 93,2 Prozent beziehungsweise 94,8 Prozent der abgegebenen Stimmen.

„Wir setzen uns für eine Verkehrswende ein, für inklusive Schulen, bezahlbaren Wohnraum und eine breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger“, so Richard Heise. „Hannover wächst und braucht auch in Zukunft grüne Impulse für eine lebenswerte Stadt. Ich freue mich, dazu weiter beizutragen."

Gisela Witte sieht einen Arbeitsschwerpunkt in der Stärkung eines lebendigen Parteilebens: „Die GRÜNEN sind eine Mitmach-Partei. Unsere Politik lebt von den grünen Mitgliedern, die sich vor Ort einmischen, die Politik erfahrbar machen und auf Probleme hinweisen.“

Schatzmeisterin des Verbands ist weiterhin die frühere Fachreferentin der grünen Stadtratsfraktion Claudia Wilke (94,8 Prozent), Beisitzer*innen bleiben die Sozialberaterin Juana Steberl (94,8 Prozent) und der Sozialversicherungsfachangestellte Thorsten Baumert (96,5 Prozent).

Ebenfalls mit großer Mehrheit beschlossen wurde der Jahreshaushalt 2018 des Stadtverbandes mit einem Volumen von rund 240 000 Euro.

Themen: