Gedenken an Halim Dener

  • Veröffentlicht am: 17. Mai 2017 - 12:41
© Grüne Hannover, Foto: Elke Wohlfahrt

In Bezug auf die Debatte um das Gedenken an den Tod des Jugendlichen Halim Dener erklären Gisela Witte und Richard Heise Sprecher*innen des Stadtverbandes:

Wir unterstützen das Anliegen des Bezirksrates Linden-Limmer, sich für das Gedenken an Halim Dener einzusetzen. Diesbezüglich geht es uns nicht um eine einseitige politische Positionierung, sondern um einen wichtigen Schritt hin zu einem konstruktiven Dialog. Dieser kann aus unserer Sicht in Zukunft auch im Zusammenhang mit einem Ort des Gedenkens geführt werden, der an eine Person erinnert, die der anderen Seite der Konfliktlinie zuzuordnen ist. Ein angemessener Umgang mit der Thematik kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten aus Politik und Gesellschaft von rhetorischen Eskalationen absehen und sich einer respektvollen Debatte öffnen. Dies schließt auch die Anerkennung der demokratischen Rechte des Bezirksrates Linden-Limmer ein.